Genossenschaft mooh übernimmt den Milchhandel
von MIBA ab 1. Juli 2016


An der Generalversammlung vom 22. Juni 2016 in Brunegg AG haben die Mitglieder von mooh die Statuten und die Einkaufskonditionen beschlossen, zudem wurde die Verwaltung für die erste Amtsperiode 2016-2020 gewählt. Robert Bischofberger, bisheriger Präsident von Nordostmilch AG, wird das strategische Gremium der neuen Milchhandelsorganisation mooh ab 1. Juli 2016 führen. Auf operativer Ebene übernehmen die beiden bisherigen Geschäftsführer Christophe Eggenschwiler und René Schwager das Zepter, zusammen mit Iris Schuppli und Eugen Luz als Bereichsleiter Finanzen/Services resp. Logistik.



Verwaltung (v.l.n.r.): Christian Banga, Boris Beuret, Thomas Aregger, Robert Bischofberger, Daniel Schreiber, Karl Häcki, Ernst Bachmann, Daniel Studer (fehlen auf dem Bild: Martin Hübscher, Hans Tanner)


Geschäftsführung 
(v.l.n.r.): René Schwager, Iris Schuppli, Christophe Eggenschwiler, Eugen Luz


mooh – die neue Milchvermarktungsorganisation
Mit 3'900 Milchbauern und -bäuerinnen in 17 Kantonen der Nordost- und Nordwestschweiz und in zwei Sprachregionen ist mooh eine führende Milchhandelsorganisation in der Schweiz. Als unabhängige Vermarktungspartnerin bietet mooh eine nachhaltige und zukunftsorientierte Zusammenarbeit für Milch­produzent/innen und Milchverarbeiter. Täglich transportiert sie rund 1,5 Mio. kg Milch in verschiedenen Sorten – ÖLN, BIO, Berg- und Käsereimilch – zu ihren rund 50 Kunden. Damit stellt sie den Absatz der Milch ihrer Mitglieder und die Rohstoffverfügbarkeit für die Schweizer Molkereien sicher. mooh nimmt ihre Aktivitäten per 1. Juli 2016 auf.

Mehr unter www.mooh.swiss.